“Gewalt und Geschlecht” Original Drawings

Sold Out

The “Gewalt und Geschlecht” Poster was designed for a special exhibition: The Military History Museum Dresden has set itself the task of critically and comprehensively illuminating military history in the past, present and future. “Gewalt und Geschlecht” (Violence and Gender) was one of the most controversial exhibitions ever shown at the museum. It dealt extensively and atgreat expense with the topic of gender in the military context. Theposter for the exhibition is by Lars P. Krause.

Sold out

Größe 21 × 29 cm

Bei den meisten Gigpostern und Artprints im Douze Studio wurden die Vorlagen von Hand gezeichnet und sind somit begehrte Original Kunst. Im Zeichenprozess werden die Blätter oft gescannt und die Ausdrucke dann von Hand weiter bearbeitet. Dadurch haben die Blätter oft auch einen digital gedruckten Anteil. Das ist im Arbeitsprozess von Lars P. Krause ganz normal. Die Zeichnungen werden meist im Set angeboten, die diesen Fortschritt vom Schibble bis zur Reinzeichnung und den dazugehörigen Schatten- und Lichtzeichnungen nachvollziehbar machen. Diese Sets beinhalten alle für einen Druck angefertigten Zeichnungen.