Foo Fighters, 2018

Foo Fighters, Hamburg 2018

Eigentlich passt kein Blatt Papier …

… mehr zwischen die Posterjobs dieses heissen Konzertsommers, aber wenn die Foo Fighters fragen, sagt man nicht Nein. Selbst wenn die Anfrage extrem knapp inmitten von Flatstock-Ausstellung beim Primavera Sound Festival, Posterprojektflut und fulminanten Werkstattumzugsplanungen hereinflattert (Achtung, Spoiler-Alarm – Hot News coming soon). Mein Kollege und guter Freund Alexander Hanke aka Zum Heimathafen hat massgeblich zur Umsetzung dieses Projekts beigetragen. Die Idee, einen Mustang auf das Poster zu nehmen und damit auf die Konzertlocation zu verweisen, stammt von ihm. Die Zeichnung – Pose, Outline, Licht und Schatten  stammen aus meiner Feder. Farbseparierung, Typografie und der sportlich kurzfristige Druck der gesamten Auflage gehen aufs Konto des lieben Kollegen Zum Heimathafen.

Es gibt zwei Editionen, eine auf 500 Stück limitierte und auf 300g/qm Cardboard gedruckte sowie eine sehr kleine Holofoil Edition, identisch auf hochwertigem, extra angefertigten, Hologramm-Folien-Karton gedruckt.

Die Hälfte unserer Auflage wird hier im Shop angeboten, sie ist nummeriert und von beiden Künstlern signiert. Ein paar Poster für das Hamburger Konzert gibt es hier

Noch ein paar Worte zur neuen Datenschutzerklärung. Keiner weiss wirklich, was jetzt muss und was jetzt kann. Daher ist als eine der ersten Aktionen die Newsletter-Eintragsoption vorerst auf der Startseite verschwunden. Wer sich ab jetzt im Newsletter eintragen lassen möchte, schreibt bitte eine kurze eMail an douze@gmx.de

Wenn eins / zwei persönliche Worte in der eMail stehen, frage ich per eMail persönlich um eine Bestätigung. Nach erneuter „Bejaung“ des Wunsches, in den Verteiler aufgenommen zu werden, werdet Ihr alle weiteren Newsletter (ca. 8 bis 10 x im Jahr) erhalten. Und glaubt mir, eigentlich passt kein Blatt Papier mehr in die höchst interessante Auftragsliste…

Price Based Country test mode enabled for testing Vereinigte Staaten von Amerika (USA). You should do tests on private browsing mode. Browse in private with Firefox, Chrome and Safari