Beatsteaks, Dorau und Schweden

Die letzte Runde

ist eingelaeutet – soll heissen, wer den Jubilaeumskalender DOUZE ANS  oder das eine oder andere Poster noch unter den Baum drapieren moechte, sollte sich ranhalten. Wir werden hier jedenfalls noch am 24.12.2011 gegen 13.00 Uhr die letzten Rollen und Pakete ueber den Postschalter schieben. Auch zwischen den Jahren bleibt der Shop geoeffnet, damit der geneigte Posterfan die scheinbar schon in den Haenden zu Staub zerfallenden Euro-Geschenke in eine fuer die Ewigkeit haltbare R’n’R’ Kunst umwandeln kann. Jedenfalls bestaetigte neulich tatsaechlich die Financial Times Deutschland die lohnenswerte Investion in Siebdruckposter aus dem Hause DOUZE!

Die letzte Runde fuer 2011 drehten auch die BEATSTEAKS  durchs Land und machten Station in der Essener Grugahalle. Eigens fuer dieses Konzert gestaltete ich Shirts und GigPoster. Da ich vor ein paar Jahren in Essen fuer einige Zeit meine Zelte aufgeschlagen hatte, macht die nicht zu uebersehende Verwandschaft des Posters zur Dresdner Elbufer Version aus dem Juli sogar doppelt Sinn. Das Poster zur Show gibts exklusiv hier im Shop!

Einen schwedischen Abend veranstaltete Ralf vom Dresdner AZ-Conni mit Scraps Of Tape + Dorena, fuer die ich natuerlich ein echtes Schweden-Poster gestaltete: Vorletzten Sommer klapperten meine Freundin und ich eine Runde mit dem alten Wohnmobil durchs gelobte Land und ich konnte mich dieser Tage beim Gestalten des Posters den vor meinem inneren Auge ablaufenden, stark nachhallenden Impressionen nicht erwehren. Das Ergebnis ist ein mit drei Sieben, echtem Kupferspahn, einem Irisdruck und schwarzer Farbe auf schwarzem Karton gedruckter Augenschmaus – ein paar davon hier im Shop

Was Herr Andreas Dorau nicht wusste, als er das Dresdner Konzert absagte: eigens fuer das im Dresdner Puschkin-Club geplante Konzert hatte ich schon ein paar schicke Cartons rausgesucht, meinen Zauberwuerfel – den ich auch schon seit den 80ern nicht mehr richtig zusammengepusselt bekommen habe – abgezeichnet und mit drei Sieben schicke Poster fuer den Abend gedruckt. Da der Veranstalter davon nun natuerlich keine mehr kleben wollte, gab’s die gar nicht so richtig live auf Dresdens Strassen zu sehen. Dafuer hier im Shop

Ach und Apropos letzte Runde: Berlinern, die noch eine solche durch den Vor- oder auch Nachweihnachtlichen Wonnemonat Dezember drehen wollen, sei die Berliner Galerie OKAZI empfohlen, denn die DOUZE ANS Ausstellung laeuft noch bis Anfang Januar 2012! Dresdnern mit aehnlichen Ambitionen lege ich nochmal den Kultbuchladen Buechers Best  ans Herz. Auch hier laeuft die Ausstellung noch bis in die ersten Tage des neuen Jahres: 2012!

Price Based Country test mode enabled for testing Vereinigte Staaten von Amerika (USA). You should do tests on private browsing mode. Browse in private with Firefox, Chrome and Safari