Impressum
AGB
Datenschutz
Widerrufsbelehrung Colored Gigs

twitterflickr Facebook


rockposterframe


posterkrauts

Stahlbaum

Beatcomix

GEÖFFNET

Oya

Reeperbahn Festival

American Posterinstitute

Pitchfork Musicfestival


















| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 |
113

 

SERIGRAFIA NEL CAFÉ BIANCO - Gigposter trifft Gaumenfreuden 
Das Café Bianco zeigt vom 5. Oktober 2018 bis 18. Januar 2019 Siebdruckplakate des Dresdner Künstlers Lars P. Krause (Douze Printshop) und präsentiert einen exklusiven Bacchus-Print. 
 
Eröffnung: 5. Oktober 2018, 19 Uhr 
Café Bianco, Weißbachstraße 6,01069 Dresden 
Öffnungszeiten: 10-17 Uhr 
Netzinformationen: www.café-bianco.de 

 

 
112

 

 Nicht nur der Konzertsommer...

...neigt sich seinem Ende entgegen, hat aber seine Spuren hinterlassen: vier neue Gigposter wurden im Douze Studio gestaltet und dann wie immer – diesen Sommer noch schweisstreibender als sowieso schon – von Hand gesiebdruckt. Belle and Sebastian und Passenger  (Das Passenger Poster wurde von Susanne Magister gestaltet) spielten beim A Summer’s Tale Festival in diesem Sommer ganz besonders eindrucksvolle Konzerte. Umso mehr freuen wir uns, noch ein paar der recht aufwendig und in kleinen Auflagen gedruckten Poster für diese Konzerte hier im Shop anbieten zu können. 

Die Nine Inch Nails waren von ihrem Berliner Doppel-Poster derart angetan, dass Sie für ein Konzert beim Jazz-Festival im schweizerischen Montreux gleich noch ein weiteres Poster bestellten. Das Konzept haben Alexander Hanke und Lars P. Krause vom Douze Studio gemeinsam entwickelt. Gedruckt wurde es von Alexander in seinem Hamburger Siebdruckstudio. Ein paar dieser Poster gibt’s hier im Shop.  

Im September gibt es schon fast traditionell die meisten Postershows - in Deutschland. Vom 19. bis 22. September findet im Rahmen des Reeperbahnfestivals, eine Flatstock-Postershow auf dem Spielbudenplatz in Sankt Pauli statt. Auf meinem Poster für diese große, internationale Posterschau zieht eine Poster-sammelnde Matrosin den Hut vor dem Handsiebdruck... ein paar Exemplare des Posters gibt’s hier im Shop.

Zuletzt möchten wir Euch noch die diesjährige Colored Gigs Postershow ans Herz legen, die im Kernprogramm vom 28. bis 30. September in der Dresdner Groovestation und der Scheune stattfindet. Ein buntes Programm rund um gesiebdruckte Konzertposter erwartet die geneigten Besucher. Mehr Infos gibt’s hier.

 

 

110

 

Nur ein Konzert...

... geben Nine Inch Nails 2018 in Deutschland. Umso mehr freue ich mich, dass sie für dieses Konzert in der Berliner Zitadelle das Gigposter bei mir angefragt haben. Und da hab ich gleich mit Zweien geantwortet – die sich gegenseitig perfekt ergänzen. Und wieder gibt es neben der normalen Cardbord-Version auch eine auf Holofolie gedruckte. Wer sich beim Konzert nicht entscheiden kann – oder keine Karten mehr bekommen hat, um überhaupt eine Chance auf das Poster zu haben – hier im Shop gibt es noch welche...

Noch eine andere Sache: traurige Nachrichten gibts aus Down Under. Nachdem vor Kurzem der Bassist der Beasts Of Bourbon verstorben ist, hat es jetzt den Gitarristen Spencer P. Jones getroffen, er hat unheilbaren Leberkrebs, wie viel Zeit ihm noch bleibt, ist offen. Seine Freunde sammeln jetzt Spenden, da das Gesundheitssystem Australiens nicht viel hergibt. Aus diesem Anlass habe ich noch einmal ein paar Beasts Of Bourbon Gigposter aus dem Jahre 2008 aus dem Archiv gekramt. Die Erlöse aus dem Verkauf der Poster werden zu 100% an die Freunde Spencers überwiesen. Also bitte: Vervollständigt Eure Sammlung und tut gleichzeitig Gutes!   

 

 

109

 

 Die zweite Runde...

... drehen the Queens Of The Stone Age gerade mit ihrer Villains Tour durch die Welt. Zwei Städte in Deutschland wurden mit relativ exklusiven Shows bedacht: Wiesbaden und Dresden. Und hier ist der Thrill: Das Wiesbadener Poster zur Show kommt aus dem Dresdner Douze Studio. 

Auch hier gibt es im Grunde zwei Editionen: eine Blaue, die auch auf der Show verkauft wurde, und eine sehr kleine Rote, die nur hier im Shop exklusiv angeboten wird. Von beiden Editionen wurden aber noch einmal sehr kleine Auflagen auf neuerdings sehr beliebten mit Holofolie beschichtetem Karton gedruckt. Auflagenhöhe und Preise findet Ihr hier... 

Was ich Euch jetzt schon verraten darf, der Sommer bleibt heiss...  guckt in den nächsten Wochen einfach mal wieder hier vorbei. Ich hoffe in den nächsten Tagen auch mal wieder einen Douzeletter verschicken zu können, Die neue Datenschutzverordnung  verdonnert mich aber zu einem gewissen Mehraufwand - insbesondere zeitlich - und Zeit bleibt knapp...

 

 

108

 

Eigentlich passt kein Blatt Papier ...

... mehr zwischen die Posterjobs dieses heissen Konzertsommers, aber wenn die Foo Fighters fragen, sagt man nicht Nein. Selbst wenn die Anfrage extrem knapp inmitten von Flatstock-Ausstellung beim Primavera Sound Festival, Posterprojektflut und fulminanten Werkstattumzugsplanungen hereinflattert (Achtung, Spoiler-Alarm - Hot News coming soon). Mein Kollege und guter Freund Alexander Hanke aka Zum Heimathafen hat massgeblich zur Umsetzung dieses Projekts beigetragen. Die Idee, einen Mustang auf das Poster zu nehmen und damit auf die Konzertlocation zu verweisen, stammt von ihm. Die Zeichnung - Pose, Outline, Licht und Schatten  stammen aus meiner Feder. Farbseparierung, Typografie und der sportlich kurzfristige Druck der gesamten Auflage gehen aufs Konto des lieben Kollegen Zum Heimathafen.

Es gibt zwei Editionen, eine auf 500 Stück limitierte und auf 300g/qm Cardboard gedruckte sowie eine sehr kleine Holofoil Edition, identisch auf hochwertigem, extra angefertigten, Hologramm-Folien-Karton gedruckt.

Die Hälfte unserer Auflage wird hier im Shop angeboten, sie ist nummeriert und von beiden Künstlern signiert. Ein paar Poster für das Hamburger Konzert gibt es hier... 

Noch ein paar Worte zur neuen Datenschutzerklärung. Keiner weiss wirklich, was jetzt muss und was jetzt kann. Daher ist als eine der ersten Aktionen die Newsletter-Eintragsoption vorerst auf der Startseite verschwunden. Wer sich ab jetzt im Newsletter eintragen lassen möchte, schreibt bitte eine kurze eMail an douze@gmx.de

Wenn eins / zwei persönliche Worte in der eMail stehen, frage ich per eMail persönlich um eine Bestätigung. Nach erneuter „Bejaung“ des Wunsches, in den Verteiler aufgenommen zu werden, werdet Ihr alle weiteren Newsletter (ca. 8 bis 10 x im Jahr) erhalten. Und glaubt mir, eigentlich passt kein Blatt Papier mehr in die höchst interessante Auftragsliste...

 
107

 

Mit dem B1000 zur Extravaganza...

Artshow beim Kustom Kulture Festival... Heuer wird es zum ersten Mal wird es eine Douze Postershow beim Kustom Kulture Forever Festival geben, dass am 25. Und 26. Mai in der in der Zeche Ewald in Herten stattfindet. Dort wird es dann neben ein paar ausgesuchten Douze-Gigpostern auch einen exclusiv und vor Ort gesiebdruckten, limitiereten/signierten Artprint  in zwei verschiedenen Versionen zu erstehen geben. Eventuell gibt es ab dem 28.Mai ein paar Exemplare hier im Shop.

Die Columbian Neckties foppen um Pfingsten zusammen mit den Hippriests drei Shows in Deutschland. Der natürliche Reflex etwas Platz zwischen sich selbst und der Bühne zu lassen ist verständlich - aber unbegründet. Erfahrene Musikliebhaber bestätigen: die Shows versprechen ein Spektakel an unvorhersehbaren Entwicklungen - ganz im Geist der Zeit. 

Ein B1000 - der Bulli des Ostens - ziert das auf 77 Stück limitierte, von Hand gesiebdruckte Poster zur Show. Sie wurden mit vier Sieben auf naturweissem Karton gedruckt. Ein paar Exemplare davon gibt es hier... 

 

106

 

Explorers not Warriors

"Kinofilme, Comics und Computergames haben sie in der letzten Zeit immer mehr vermissen lassen. Und wie die aktuellen politischen Entwicklungen vermuten lassen, werden sie tendenziell auch in der realen Welt mehr und mehr verdrängt: Forscher und Wissenschaftler braucht die Welt - nicht Hetzer und Krieger."

Das erste Motiv der Douze "Zeitgeist" Serie von Lars P. Krause wurde jetzt in Postergrösse mit sechs Sieben in den Varianten Rot und Blau auf den für Douze typischen sandfarbenen 260g/qm schweren Karton gedruckt. Diese Kunstdrucke werden ab Donnerstag, den 12. April 2018 zur Bestellung angeboten. 

 
Version Edition Price Shipping to US Germany and EU
 Red Version 66 40 Euro 16 Euro

8,30 / 12 Euro

 Blue Version 45 40 Euro 16 Euro 8,30 / 12 Euro

 

104

 

DON'T PANIC o BUY ORGANIC

The second Print oft he new Douze "Zeitgeist" Artprint Series was designed by Lars P. Krause and handprinted with 6 screens on specialy for silkscreen prepared, papered wooden boards.

You can order one of those Prints from Friday, the 2nd March 2018 here in the Shop. (link zum shop)

Also available from Friday, the 2nd March 2018 is the Explorers not Warriors Cardbord Edition, printed on 540g/qm heavy naturewhite colored, artificially aged artprint cardboard.

 

Version Edition Price Shipping to US Germany and EU
Papered Wood 4 700 Euro 90 Euro 40 Euro
540g/qm Cardboard 7 150 Euro 30 Euro 20 Euro

 

 

 

102

 So viele Konzerte...

... in einer Saison - ich glaube tatsächlich - das gab es noch nie! Und zu ein paar wirklich heissen Gigs des letzten Viertels 2017 gibt's hier noch ein paar Gigposter abzufassen... 

SPOON spielten einen in Europa noch seltenen Gig beim 2017er Rolling Stone Weekender. Und was soll ich sagen - auch sie haben alle weggeblasen. In Amerika kennt man sie schon lange. Ignorieren die Texaner doch schon seit 20 Jahren die Genregrenzen - jetzt haben sie neue Grenzen im Visier... Der Entwurf und die Zeichnung mit dem Texanischen Armadillo samt Klaviaturpanzer am Ostseestrand stammen von Susanne Magister - keine unbekannte mehr im Douze Printshop. Gestaltete sie doch schon Poster für Glen Hansard , The Lumineers und Band of Horses...
 
Auch keine Unbekannte im Douze Printshop ist Natalia Zimmermann. Sie zeichnete auch das Design für das nunmehr zweite Douze Ufomammut Poster. Da die Band um den Kollegen und Gigposter-Künstler Urlo vom Studio Malleus sehr hohe Ansprüche in Punkto Idee und Design hat, sind solche Poster immer ein Wettkampf auf ganz hohem Niveau.. hier entlang zur Zielgeraden...
 
 
Eine temporär besprühte 400 q/m Wand (!) sorgte hier in Dresden für einigen Gesprächsbedarf, unter anderem zum Thema: wie weit geht Kunst und wo fängt Kommerz an... Ich bin der Letzte, der das nicht versteht - und jeden Gegner dieser Art Straßenkunst zum Dialog bei einer Tasse sächsischem Kaffee einlädt! Mein Radeberger Pilsner Mural (gesprüht von Slider, dem genialen Streetart-Künstler und seinen Freunden, den Dresdner Bandits) hat "Kollegen" jedenfalls derart erbost, dass sie es mit weissen Farbbomben stressen wollten. Ich fand, am Ende sah es noch schöner aus: als hätte jemand den Bierschaum vom Glas gepustet... Lecker! Ein paar Poster vom Motiv - gedruckt mit sechs Farben gibt es hier...
 
Die Düsseldorfer Oi!-Punkband Broilers hat ein Douze-Gigposter zum Gig in der Lingener Emsland-Arena bekommen. Mein Motiv bedient das britische Motorroller Klischee aus den 60/70er Jahren -  wo Mods (Abkz. für Modernists - Zeitgeist Sprache in den 60/70ern -  Anm.d.R.) die Parkplätze vor den einschlägigen Klubs befüllten... Gedruckt in Mini-Auflage - schnelle Entscheidung nötig...
 
Tja, und dann noch das: Weihnachtszeit ist Mystery-Tube Zeit! The same Procedere as every Year: 12 + 1 Siebdruck-Poster aus den vergangenen 12 +1 Jahren - prall gepackt in einer Rolle! Alle Rollen haben den selben Inhalt. Soviel sei verraten: die Zusammenstellung ist wild - aber eine der besten der letzten Jahre! Limitiert auf 12 Stück
 
Zu guter Letzt: eine Woche vor Weihnachten gibt's wieder eine MINI Colored Gigs Show im Douze Printshop. Dieses Mal beehrt uns Torsten Jahnke, allias Mitchum d.A. vom Hamburg/Düsseldorfer Design-Kollektiv Spiegelsaal mit raren, gesiebdruckten Gig-Postern aus den letzten Jahren.
Vom 13. bis 15. Dezember 2017 bieten wir einen intensiven Workshop mit sehr limitierter Teilnehmerzahl an - am Samstag, dem 16.12.2017 gibt es dann eine Ausstellung mit eingebügelter Weihnachtsfeier im Dresdner Douze Printshop. Nähere Infos zur Veranstaltung gibt es hier... 
 
101

 

Dass ich das noch erleben darf... 

Einer der Lieblingsfilme meiner Jugend kam bei den diesjährigen Filmnächten am Elbufer endlich mal wieder auf die Kinoleinwand! Harry Belafontes Meisterwerk "BEAT STREET" hat mein Taschengeld über Monate regelrecht aufgefressen - in Ermangelung von Farbsprays im DDR-Handel musste halt die Träumerei herhalten... Mein Poster im Stil der 80er, zeigt eine Beat Street Jüngerin mit Ghetto Blaster dann in voller Ausrüstung. Ein paar Poster davon auch hier...

Und dann kamen DIE wieder. Mit so'ner Musik. Direkt von einem UFO heruntergebeamt tobten die Hamburger Aliens DEICHKIND am Elbufer. Ich glaube, das ist das fetteste, was im Moment auf die Bühne darf. Gar nicht fettig, sondern absolut nagelneu und ungeknickt kommt der Beweis ihrer Landung daher: mein Gigposter wurde mit zwei Farben in überschaubarer Auflage gedruckt. Ein Muss für alle, die dran glauben! 

Für die Gigposter der PIXIES wurde schon oft der Mond bemüht - ich weiss nicht wieso - aber auch ich habe das Gefühl, dass der Trabant gut zum Stil der Bostoner Band passt. Das Konzept meiner Idee ist aufgegangen: ein fast voller Mond leuchtete beim Open Air Konzert beim A Summer's Tale Festival direkt über der Bühne - und aus einigen Perspektiven war er auch durch die Bäume, die das Konzertgelände säumen, zu sehen...

Gedruckt wurde das Poster mit vier Farben - einem mit Silberspahn angerührtem Weiss, einem Goldspahn für den Rahmen - aber der Clou ist ein Perlmutteffekt der dem dunklen Poster durch den Wald und über dem Schriftzug einen ganz besonderen Hauch von Farbigkeit verleiht. Ein paar wenige dieser Schmuckstücke gibt's hier... 

Dann bleibt mir noch, Euch zu den kommenden Postershows einzuladen: Am 16. und 17. September gibt's die erste grosse Colored Gigs Postershow mit vielen nationalen und internatiolen Posterkünstlern im Berliner Festsaal Kreuzberg.

Danach zieht der Zirkus nach Hamburg auf den Spielbudenplatz und veranstaltet da im Rahmen des Reeperbahn-Festivals vom 20. bis 23. September die alljährliche Flatstock Gig-Postermesse. Zu guter Letzt landet die Kuh am 29. September in der Dresdner Scheune zur nunmehr 9. Colored Gigs Postershow - bis da am 30. September der PosterSpuk endet. Der Eintritt für alle drei Postershows ist frei!

 

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 |




impressum

Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
<- Buy Now!
-> Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
<-- Buy Now!
--> Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!
Buy Now!